DIE WILLSTÄTTER HEXEN

Die Narrenzunft, die Brauchtum und Tradition zu pflegen weiß, Mitglied im Ortenauer Narrenbund ist und Ausrichter der Ortenauer Narrentage 2018 in Willstätt war.

Herzlich Willkommen...
Fastnacht in Willstätt

Fastnacht in Willstätt

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir alle Fastnachtsveranstaltungen im Jahr 2021 abgesagt.

Willstätter Hexen – hast DU Lust?

Willst Du Fastnacht feiern in einem traditionellen, brauchtumsorientierten Fastnachtsverein? Dann bist Du bei uns genau richtig! Du willst mit Freunden und in einer närrischen Gemeinschaft die närrischen Tage erleben? Du bist neugierig darauf, was zur (Willstätter) Fastnacht alles dazugehört und wie viele Gesichter die traditionelle Fastnacht zu bieten hat? Wer einmal eine Holzmaske tragen durfte und Freude an den Bräuchen der Fastnacht entdeckt hat, kann und will oft so schnell nicht mehr damit aufhören und fiebert jedes Jahr dem Zauber der Fastnachtszeit entgegen.
Die Willstätter Hexen blicken auf über 60 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Aktuell sind über 370 Mitglieder im Verein. Seit der Gründung pflegen wir viele Bräuche und Traditionen rund um die Willstätter Fastnacht, die bunt gemischte Hexengemeinschaft ist jedes Jahr wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Seit 2009 sind wir zudem Mitglied im Ortenauer Narrenbund 1981 e.V.

Willstätter Hexen – hast DU Lust? Wenn du aus der Gesamtgemeinde Willstätt kommst, dann melde dich bis spätestens 01.09.2020 für die kommende Kampagne bei unserem 1. Vorsitzenden Christian König | Hauptstraße 79a | 77731 Willstätt oder unter info@willstaetter-hexen.de an. Den Aufnahmeantrag findest Du auf unserer Homepage unter https://www.willstaetter-hexen.de/downloads/Aufnahmeantrag.pdf

Es ist nie zu spät ein Narr zu sein, wir freuen uns über alle Neuzugänge, ob jung ob alt, jeder ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf DICH!

Die Geschichte der Willstätter Hexen

Im Jahre 1958 wurden die Willstätter Hexen von Georg Hetzel gegründet. Drei Jahre später, 1961, war die erste Teilnahme an einem auswärtigen Umzug in Kehl. Seit diesem Jahr gibt es auch am Fastnachtssonntag einen Umzug in Willstätt. Ab 1968 begann man in der Fasentszeit jährlich einen Hexenbaum zu stellen. Ein Highlight ist seit 1972 die selbst gemachte Bohnensuppe. Während des 2,5 km langen Umzuges erhalten die Umzugsteilnehmer, von vielen freundlichen Willstätter Anwohnern, Schnaps und andere kulinarische Genüsse. Ein Schnitzer aus Simonswald stellt seit 1975 die Holzmasken für die Hexen her. 1976 erbauten die Hexenmänner eine ca. 5 Meter große Hexe.

Impressionen

Die Ortenauer Narrentage 2018 waren bisher das Highlight in der Geschichte der Willstätter Hexen

Kontaktieren Sie uns